Mitglieder

 

Das Rotaract Team Worms für das Jahr 2017/18.

Wir Rotaracter planen Aktivitäten in folgenden Bereichen: Gemeindienst, internationaler Dienst, Mittelbeschaffung (Fundraiser) und Sozialaktionen, sowie auch berufliche Fortbildung. Aufgabe des Clubvorstandes ist es, diese Pläne zu prüfen und grünes Licht für die Realisierung zu geben. Dem Rotaract-Clubvorstand gehören folgende gewählte Amtsträger an:

Präsident

2017/2018: Stefanie Götz

Als Leiterin des Clubs hilft die Präsidentin anderen Mitgliedern bei der Wahrnehmung von Führungsaufgaben und sorgt dafür, dass die Fortbildungs- und Gemeindienstprojekte sowie der internationale Dienst erfolgreich durchgeführt werden.

Vizepräsident

In Abwesenheit des Präsidenten führt die Vizepräsidentin den Vorsitz auf allen Treffen und Sitzungen. Sie gehört dem Vorstand und sämtlichen Ausschüssen von Amts wegen an und erledigt alle Aufträge, die der Präsident ihr anvertraut.

2017/2018: Inna Schelkowski

Schatzmeister

Der Schatzmeister verwaltet die eingenommenen und ausgegebenen Clubgelder und ist für die Liquidität und finanzielle Stabilität des Clubs verantwortlich.

2017/2018: Stefanie Götz

Clubmeister

Der Clubmeister betreut alle weiteren Interna des Clubs.

2017/2018: Cathrin Seluga

Beauftragter für Soziales

2017/2018: Christian Götz

Beauftragter für PR & Öffentlichkeitsarbeit

2017/2018: Verena von Heyl

Public Relations, kurz PR, oder auch Öffentlichkeitsarbeit, beinhaltet die Aufgabe, die öffentliche Kommunikation des Clubs zu managen. Darunter fallen Soziale Netzwerke wie auch der Internetauftritt.

 

Weitere Mitglieder

Louis Anders
Chiara Koch

 

 

 

Sara-lina Mielke
Melanie Seilheimer

 

 

 

 

 

 

außerdem Heike Arndt, Levi Geier, Inna Schelkowski, Freya Nickel, Alexa Schreiber, Cathrin Seluga und Laura Woellnerl.

Rotaract Beauftragte

Friederike Brüssermann, RC Worms
Christian Kazempour, RC Worms Nibelungen

 

 

 

 

 

 

 

Programm

Wir treffen uns immer donnerstags um 19:00 Uhr
im Café Ginkgo, Worms.

http://www.ginkgo-worms.de/

Anstehende Termine

 

24.05. – 27.05.2018: Fahrt nach Blois mit dem Rotary Club Worms. Dort werden wir auch unsere Rotaract-Kollegen aus Blois kennenlernen.

9.06.2018: Am Hand made-Vintage Markt in Worms-Weinsheim, bei dem attraktive Deko aus vergangenen Jahren und leckeres Selbstgemachtes für Stöberer und Liebhaber erworben werden kann, haben wir einen Standplatz ergattert. Wir verkaufen dort unsere selbst gebastelten Jutebeutel und schicke Polaroids mit kreativen Motiven.

27.10.2018: Planung eines Senioren Handy-Führerscheins in Kooperation mit der VHS Worms.

 

Anmerkung
Das vorliegende Programm ist vorläufig und kann sich mitunter noch ändern. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr auf Vollständig- und Richtigkeit.

Vergangenes

Erinnerungen

Eine Einladung des RC Worms-Nibelungen!
Zusammen mit den Gästen aus Cairo (RC Cairo Cosmopolitan) verbrachten wir einen wunderbaren Abend und hörten einen spannenden Vortrag über die Arbeit des Partnerclubs in Cairo – der Spirit der Rotarischen Familie war regelrecht zu spüren, so herzlich wurde gelacht und so warm waren die Unterhaltungen.

# Rotary around the World # Rotaract around the world

An diesem wunderschönen Aprilsamstag trafen wir uns in Abenheim zum gemütlichen Beisammensitzen und haben diese farbenfrohen Tragetaschen gestaltet. Es steckt viel Mühe und einiges an liebevoller Kreativität in einer solchen Jute und wir hoffen, dass sie alle am Samstag, 9. Juni auf dem Vintage Flohmarkt in Weinsheim einen glücklichen neuen Besitzer finden!

Das Race & Help in Lampertheim könnte bald auch für uns zur Tradition werden! Jedes Jahr nehmen wir mit viel Freude, Ehrgeiz und Spaß am Rennen auf der übergroßen Carrera Bahn teil.

Im Ginkgo Worms werden schon wieder Pläne geschmiedet und Aktionen geplant. Was steht an? Was wird gebraucht? Wer macht wann was?
An diesem schönen Donnerstagabend hatten wir sogar hohen Besuch aus dem Distriktteam:

Bei einem gemütlichen Weihnachtsbrunch im Wormser O.G. ließen wir das Jahr Revue passieren. Viele tolle Aktionen wurden auf die Beine gestellt!

Der erste Advent ist dieses Jahr besonders früh und wir kommen bereits in besinnliche Weihnachtsstimmung bei unserem jährlichen Plätzchenbacken in der Volkshochschule, Worms. Nach einem Tag voller Rühren, Kneten, Ausstechen und manchmal auch Probieren können wir das stolte Ergebnis von rund 5000 Plätzchen verbuchen!

Und nach dem Plätzchenbacken – nein, leider nicht alle aufessen 🙁
Sondern verkaufen, für den ASB! Der Erlös wird für den Kauf von Teddybären verwendet, mit denen die Helfer des ASB leichter ein Vertrauensverhältnis zu den Kindern aufbauen können, um die sich die ruhmreichen Helfer in Einsätzen jeder Art sorgen und kümmern.

 

Mitte November sind wir Besucher der Braumanufaktur in Worms, die das Feierabendbier wieder einführen möchte. Die Leidenschaft des Bierbrauens wird uns in einem spannenden Vortrag präsentiert und erklärt – anschließend dürfen wir auch probieren und uns eine eigene Meinung über das urige „Craftbeer“ aus der Weinsheimer Straße machen.

 

Ende Oktober, und es war wieder Mantelsonntag in der Stadt Worms. An einem Flohmarktsstand verkauften wir Alltagsgegenstände, um die Spiel- und Lernstube der Vorstadtkrokodile zu unterstützen. Die übriggebliebenen Bücher und CDs des Flohmarkts verkauften wir zusätzlich übers Internet.

 

Begehung und Vortrag. Zusammen mit Rotary Worms erkundeten wir die Weinberge der Gegend. Weinlese und anschließende Verköstigung im Weingut Balzhäuser.

Rotaract walks!
Um die Städtchen Eller und Bremm herum unternahmen wir gemeinsam eine Wanderung entlang der Moselschleife. Der Calmont Klettersteig und der Höhenweg waren eine echte Herausforderung!

 

Zum ersten Mal, seit jährlich ein Sommerferien-Zeltlager unter der Organisation von Rotary veranstaltet wird, nahmen wir gemeinsam am KidsCamp teil.
Zusammen mit den Kids haben wir inmitten der Natur dem launischen Wetter getrotzt: Es wurde gelacht, getanzt, gesungen, gespielt und gebastelt.
Frei nach dem Motto: „KidsCamp der Elemente – zeige deine Superkräfte“ hatten alle beteiligten Clubs und das Organisationsteam eine Menge Spaß.

 

 

 

Gemeinsam unternehmen wir neben den Sozialaktionen auch Ausflüge oder tigern durch die Wormser Stadt.
Hier beim Besuch einer Vernissage im Kunsthaus Heylshof:

Während der Sommermonate schmälert sich unser Team für gewöhnlich ein wenig. Dennoch finden regelmäßig Meetings statt, es werden fleißig Aktionen geplant und viel gelacht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verkauf der selbst gebackenen Plätzchen auf dem Wormser Weihnachtsmarkt. Die Weihnachtsmarktaktion 2016:

Unbenannt1

Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an die Damen von Inner Wheel, bei deren Verkaufsstand wir uns anschließen durften.

Die kompletten Einnahmen gehen als Spende an den „Wormser Kindertisch“, welcher in diesem Jahr sein 5jähriges Jubiläum feiert.

Um für Kinder ein Mittagessensangebot zu schaffen, gründete der Caritasverband Worms e.V. mit der katholischen Liebfrauengemeinde, der evangelischen Lukasgemeinde und der Freien Evangelischen Gemeinde im April 2010 den Wormser Kindertisch. Auf eine schöne Atmosphäre und ein gutes Miteinander am Kindertisch wird besonderer Wert gelegt. Für die Kinder soll ein Ort sozialen Lernens geschaffen werden.

weitere Infos findet ihr hier:
https://www.caritas-worms.de/aktuelles/ehrenamt/wormser-kindertisch

Soziales

Tsunami-Katastrophe, Notleidende und hungernde Kinder, der verschmutzte Wald vor deiner Tür, obdachlose Menschen auch in deiner Stadt – das berührt dich auch? Du willst aktiv etwas verändern, die Welt ein Stück weit besser machen? Dann bist du bei uns genau richtig! Wir starten regelmäßig Sozialaktionen, auf lokaler, bundesweiter und internationaler Ebene.

Unsere jährlichen Aktionen:

Aktion der REWE-Supermärkte – Mithelfen. Mitspenden.

Auch in diesem Jahr wird wieder die Spendenaktion „Mithelfen. Mitspenden.“ stattfinden. Üblicher Weise am ersten Samstag im Dezember helfen wir dem Rotary Club Worms Nibelungen bei der Spendenaktion in lokalen Supermärkten.
In jedem REWE-Markt eine gepackte Spendentüte für 5 € erworben werden. Die mit Lebensmittel gefüllten Tüten werden dann an die lokalen TAFELN, in unserem Fall die WORMSER TAFEL, weitergegeben.

Jährlicher Plätzchenverkauf.

In jedem Jahr gehört der Verkauf unserer selbstgebackenen Plätzchen fest zum Aktionenrepertoir. An einem Wochenende im November treffen wir uns zum Einkaufen für die Groß-Back-Aktion, die in den letzten Jahren in den Räumlichkeiten der VHS Worms stattfand. In der dortigen Küche befinden sich bereits alle nötigen Utensilien in vielfacher Menge, sodass wir nicht erst unsere Küchengeräte umziehen müssen sondern gut gelaunt bei schöner Musik direkt loslegen können. Anschließend verkaufen wir die Plätzchen auf einem Weihnachtsmarkt der Umgebung und spenden den Betrag an eine Wohltätige Organisation.

Rotaract

Rotaract_Club_Worms

 

Rotaract ist mit rund 172.000 Mitgliedern in 7.500 Clubs eine der größten Jugendorganisationen der Welt. Der Name Rotaract setzt sich zusammen aus den Worten „Rotary“ und „Action“ und steht für „Jugend in Aktion“ – Aktion im Sinne der rotarischen Idee. Wir sind eine, von einem Rotary Club geförderte und betreute, dennoch unabhängige und selbstständige Gemeinschaft junger Leute. Unser Ziel ist es, zur Völkerverständigung beizutragen und die Anerkennung ethischer Grundsätze in der Wirtschaft zu fördern. Dies geschieht durch verantwortungsvolle Beteiligung an Projekten und Aktionen zur Unterstützung sozialer Zwecke. Rotaract ist weder politisch noch religiös ausgerichtet.

Mitglied kann jede junge Frau und jeder junge Mann im Alter von 18 bis 30 Jahren werden. Einzige Bedingung ist, dass ihr engagiert seid und zu uns passt. Rotaract gibt es in fast jedem Land der Welt. In Deutschland engagieren sich mehr als 3.000 Mitglieder in über 150 Clubs. Rotaract in wenigen Worten zu erklären ist fast unmöglich – Rotaract muss man erleben!

http://www.rotaract.de

Rotaract stützt seine Arbeit auf die drei Säulen Helfen, Lernen und Feiern.

Helfen. Durch unsere Sozialaktionen helfen wir Menschen in unserer Umgebung, in unserer Stadt, in Deutschland, Europa und auf der Welt. Jedes Jahr führen alle Rotaract Clubs in Deutschland eine gemeinsame Aktion durch. In den letzen Jahren waren das Textilsammlungen für das Baltikum und Russland, Blutspendeaktionen um weltweit Polio endgültig auszurotten, bedürftige Kinder haben wir zu Harry Potter eingeladen und Nikolaus gespielt. Am meisten engagiert sich aber jeder Club in seiner unmittelbaren Umgebung bei Kinderheimen, Krankenhäusern, beim Geschenke sammeln oder vielen anderen unterschiedlichsten Aktionen.

Lernen. Wir lernen durch gegenseitige Vorträge und interessante, externe Referenten. Aus der Verbindung von Rotaract und Rotary ergibt sich ein Erfahrungs- und Wissensaustausch zwischen den Generationen. Wir besuchen gemeinsam Unternehmen, Fabriken, Theater, Kunstausstellungen und schauen dabei hinter die Kulissen. Rotaract veranstaltet Konferenzen in den Distrikten, den Ländern, in Europa und auf der Welt. Jedes Jahr treffen sich Rotaracter zur Deutschlandkonferenz, um Ideen auszutauschen, voneinander zu lernen und gemeinsam zu diskutieren.

Feiern. Wir sind nicht nur ein Club, sondern auch Freunde und feiern gerne miteinander Parties. Jeder Club feiert seine Gründung, bei uns Charter genannt, mit einem Wochenende und einem Ball. Alle fünf Jahre werden Jubiläen gefeiert, im Club und in ganz Deutschland. Dazu besuchen wir andere Clubs in ihren Städten und feiern mit ihnen ihre Geburtstage. Auch in Europa. Oder der Welt. Aufregende Parties und rauschende Bälle sind das Ergebnis.

http://www.nicht-rumsitzen.de

Was ist Rotary?

Rotary ist ein in Amerika gegründeter Service Club, der auf eine 100-jährige Geschichte zurücksieht und damit der weltweit älteste Service Club ist. Rotaract als Programm von Rotary Internationalt steht in engen Beziehungen zu Rotary. Das gilt in besonderer Weise für das Verhältnis der Rotaract Clubs zu ihren rotarischen Patenclubs.

„Service above self“ – selbstloses Dienen – ist der Wahlspruch der rund 1,2 Millionen Rotarier in aller Welt, die sich in mehr als 31.600 Clubs in 166 Ländern zusammengeschlossen haben. Sie bilden eine weltanschaulich nicht gebundene, überparteiliche Vereinigung von Frauen und Männern, die sich über alle Grenzen hinweg für humanitäre Hilfe und Völkerverständigung einsetzen. Zu den Tätigkeitsschwerpunkten von Rotary International gehören die Polio Plus-Kampagne zur Ausrottung der Kinderlähmung sowie das weltweit größte private Programm für den internationalen Jugendaustausch.

http://www.rotary.de